II. Kompanie St. Johannes Schuetzenbruderschaft Delbrück

Im Rahmen der Kompanieversammlung am Samstag, dem 4.3.2017, wurde Mielena Güniker als 500. Mitglied unserer Kompanie geehrt.

Entsprechend der zuvor veröffentlichten Tagesordnung begann die Versammlung mit der Begrüßung der ca. 130 anwesenden Schützen und der Verstorbenenehrung.  Jens Heinrichsrüscher und Gerhard Kückmann präsentierten in Ihrem Jahres- und Schießbericht einen interessanten Rückblick auf das vergangene Schützenjahr. Über einen positiven Kassenstand konnte Andreas Kemper als Kassierer der Kompanie berichten. Die Kasse wurde von den Schützen Albert Brockgreitens und Heinz-Josef Austenfeld vor der Versammlung geprüft. Es wurden keine Abweichungen festgestellt, so dass durch Albert Brockgreitens die Entlastung des Vorstandes beantragt wurde. Diese Entlastung wurde von der Versammlung mit großer Mehrheit bestätigt. Da Albert Brockgreitens turnus gemäß als Kassenprüfer ausscheidet, wurde in der Versammlung Norbert Goer als neuer Kassenprüfer gewählt.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen jedoch die Wahlen.

Hierbei wurden der stellv. Kompanieführer Rudolf Hils, der Schriftführer Jens Heinrichsrüscher, Spieß Michael Wecker, Platzmajor Christian Gowik und Platzmajor Heiner Drewer-Gutland in Ihren Ämtern bestätigt.

Reinhard Heybowitz organisierte stellvertretend für Wolfgang Blome das traditionelle Schätzspiel. Eine werthaltige Tombola und die Haxe mit Sauerkraut rundeten das Schützentreffen ab.

 
Adjudant Heinz Hamschmidt, Schriftführer Jens Heinrichsrüscher und Hauptmann Bernd Austerschmidt überreichten Mielena Güniker als 500. Mitglied der Kompanie einen Blumenstraus.

folge uns auf und

Newsletter via

 

04.11.2018
Westfälisches Frühstück
23.11.2018
Bataillons-Pokalschießen
25.11.2018
Einkehrtag
12.01.2019
Winterball

Heute 6

Gestern 70

Woche 145

Monat 359

gesamt ab dem 1.3.2015 28033

Kubik-Rubik Joomla! Extensions