II. Kompanie St. Johannes Schuetzenbruderschaft Delbrück

Beim Vogelschießen am 26. Mai holte Stefan Berkemeier in einem spannenden Wettkampf mit dem 168 Schuss den Vogel aus dem Kugelfang.

Bei sonnigem Wetter trat das Bataillon erstmalig auf dem auf dem historischen Kirchplatz an. Hier wurden die Ehrungen aus der Schießsportabteilung und die Beförderungen aus den Kompanien vorgenommen. Im Anschluss marschierte das Bataillon zur Vogelstange an der Stadthalle.

Das Vogelschießen begann mit dem schießen auf den Jungschützenvogel. Niklas Kückmann konnte sich hier mit dem 75. Schuss die Königswürde sichern. 
Die Prinzenwürde errrangen Alexander Schachten (Kronprinz), Leon Kösters (Zepterprinz) und Lennard Rodehutskors Apfelprinz.

Im Anschluss wurde der Nachfolger von Norbert Knaup als König der St. Johannes Schützenbruderschaft ermittelt.
Stefan Berkemeier holte hier in einem spannenden Wettkampf mit dem 168. Schuss den Vogel aus dem Kasten.

Die Prinzen verteilen sich wie fogt:

Kronprinz: Heribert Strunz II. Kompanie

Zepterprinz: Dieter Gerken I. Kompanie

Apfelprinz: Mark Bolte IV. Kompanie

>>> Die Königskompanie hat bereits die ersten Bilder veröffentlicht <<<

folge uns auf und

Newsletter via

 

04.11.2018
Westfälisches Frühstück
23.11.2018
Bataillons-Pokalschießen
25.11.2018
Einkehrtag
12.01.2019
Winterball

Heute 6

Gestern 70

Woche 145

Monat 359

gesamt ab dem 1.3.2015 28033

Kubik-Rubik Joomla! Extensions