II. Kompanie St. Johannes Schuetzenbruderschaft Delbrück

Im Rahmen der Bataillons-Mitgliederversammlung am 22.03.2019 wurden aus unserer Kompanie Andreas Kemper und Jens Heinrichsrüscher in den Btl.-Vorstand gewählt.

Oberst Bernd Hagenhoff begrüßte die ca. 180 anwesenden Schützen und Musiker. Im Anschluss fand zunächst das Totengedenken für die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder statt.

Nach der Vorlesung des Protokolls der letzten Versammlung berichtete Btl. Schriftführer Sven Rensinghoff in einem bebilderten Jahresrückblick über die Aktivitäten und Ereignisse des vergangenen Jahres. Tobias Blome berichtete über die Aktivitäten und Ergebnisse unserer Schießsportabteilung.

Btl. Kassierer Frank Hils informierte die Versammlung über Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Die Kasse wurde in diesem Jahr durch Christian Stamm und Lennart Rodehutskors geprüft und konnten über eine ordnungsgemäße Kassenführung berichten. Der Antrag zur Entlastung des Vorstandes durch Lennart Rodehutskors wurde von der Versammlung ohne Gegenstimme angenommen.

Der nächste Tagesordnungspunkt waren die Wahlen. Zur Wahl standen die Ämter des Oberst, Btl.-Kassierer, Btl.-Schriftführer, stellv. Btl.-Fähnrich und der Kassenprüfer.

Während Oberst Bernd Hagenhoff großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt wurde, stellten sich der Btl.-Kassierer Frank Hils nach 19 Jahren im Amt, der Btl.-Schriftführer Sven Rensinghoff nach 14 Jahren im Amt und der stellv. Btl.-Fähnrich Frank Stollhans nicht mehr zur Wahl. 

Der Vorstand hatte sich im Vorfeld der Versammlung bereits Gedanken zur Neubesetzung der Ämter gemacht und schlug für den Amt des Btl.-Kassierers Andreas Kemper, für das Amt des Btl.-Schriftführers Jens Heinrichsrüscher, und für das Amt des Btl.-Fähnrich Michael Thöle vor. Diese wurden von der Versammlung mit großer Mehrheit gewählt.

Auch die Ämter der Kassenprüfer mussten turnusgemäß neu vergeben werden. Carsten Strunz und Horst Fröhlich wurden von der Versammlung zum Kassenprüfer gewählt.

Zu den Tagesordnungspunkten "Infos zum Vogelschießen & Schützenfest" und den "Baumaßnahmen Schießstand" berichte Bernd Hagenhoff über den aktuellen Stand der Planungen.

Musikalisch begleitet wurde Abend durch die Stadtkapelle Delbrück.

 

folge uns auf und

Newsletter via

 

Heute 4

Gestern 20

Woche 47

Monat 680

gesamt ab dem 1.3.2015 34570

Kubik-Rubik Joomla! Extensions