II. Kompanie St. Johannes Schuetzenbruderschaft Delbrück

Beim Endstechen am 10.04.2015 wurden die besten Schützen des Preisschießen 2015 ermittelt und mit Pokalen und Plaketten ausgezeichnet.

In der Seniorenklasse (angestrichen) errang Josef Werner mit 51 von max. 52 möglichen Ringen den 1. gefolgt von Franz Richter und Norbert Schnittker punktgleich auf dem 2. Platz.

Bei der Schützenklasse (freistehend) sicherte sich Jens Heinrichsrüscher mit ebenfalls 51 Ringen den 1. Platz.
Die Plätze 2 + 3 wurden in einem spannenden Stechen ermittelt. Die Schützen Thomas Hagenhoff, Andreas Kemper und Gerhard Kückmann hatten zuvor jeweils punktgleich 49 Ringe geschossen. Andreas Kemper sicherte sich hier mit 51 Ringen den zweiten Platz, die beiden anderen Schützen schossen in diesem Stechen jeweils punktgleich 49 Ringe, so dass diese ermeut gegen einander antreten mussten. In diesem Durchgang sicherte sich Thomas Hagenhoff mit 49 zu 47 Ringen den 3. Platz.   

Der Wanderpokal wurde auch in diesem Jahr verdeckt geschossen.
Unser Spieß Michael Wecker konnte hier mit beeindruckenden 49 Ringen den Wanderpokal erringen. 

von links:
Raphael Lietz, Andreas Kemper, Franz Richter, Thomas Hagenhoff, Josef Werner, Jens Heinrichsrüscher und Spieß Michael Wecker

Ergebnis des Preisschießen 2015

 

folge uns auf und

Newsletter via

 

23.11.2018
Bataillons-Pokalschießen
25.11.2018
Einkehrtag
12.01.2019
Winterball